Samstag, 1. Februar 2014

Schlemmerblech mit Hackbällen

Eine leckere und schnelle Sache, wenn man gut essen und dabei nicht all zuviel in der Küche stehen möchte.
Das gesamte Essen wird auf das Blech gegeben und in den heißen Ofen geschoben.
35-40 Minuten später, kann gegessen werden.


Das Rezept für 4-5 Personen:

Für den Hackteig:
1 kg Hackfleisch
1 Zwiebel feingehackt
2 Eier
5 EL Hirse (glutenfrei) oder Haferflocken 
1 EL Senf
Salz, Pfeffer, Paprika
evtl. etwas Wasser.
fein gehackte Petersilie

Aus den angegebenen Zutaten einen geschmeidigen Hackteig herstellen.
Hackbälle formen und verteilt aufs gefettete Blech geben.

1 Aubergine geviertelte Scheiben, 1 Zucchini in Scheiben, 1 Paprikaschote grobe Stücke, 2 Zwiebeln Spalten, 8 mittelgroße Kartoffeln geschält in Spalten, 4 Tomaten in Stücke schneiden.
I
Das geschnittenen Gemüse um die Hackbälle verteilen



Etwas Olivenöl über Gemüse und Hackbällen verteilen und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin überstreuen.


Das ganze beliebig mit zerbröseltem Schafskäse oder Feta bestreuen


Und für 35-40 Minuten bei 220-250°C in den vorgeheizten Backofen schieben.

Vor dem Servieren mit frisch gehackte Petersilie bestreuen

Hmmmmm ........lecker

Ich wünsche Guten Appetit





Liebe Grüße
Angela


Copyright und Distanzierung von Inhalten verlinkter Seiten
Daten- Bilder und Texte und Dateien sind von mir erstellt und deshalb mein Eigentum- ich untersage es ausdrücklich diese ohne meine Zustimmung - insbesondere zu gewerblichen Zwecken- zu kopieren und zu veröffentlichen, auch untersage ich das Kopieren zum gewerblichen Verkauf.

Mit dem Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - Haftung für Links - hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch einen Link, die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Ich erkläre ich hiermit, dass ich mich ausdrücklich von allen Inhalten der von mir verlinkten Seiten distanziere. Diese Erklärung umfasst alle in meinem Blog angebrachten Links!

Kommentare:

  1. Lecker, lecker. Da machen schon die Bilder richtig Appetit drauf.
    Schönes Wochenende + liebe Grüße, Nora :-))

    AntwortenLöschen
  2. Danke Nora, dir auch ein schönes Wochenende :*

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angela, gerade habe ich ganz begeistert Deinen Blog über den Multikocher gefunden. Leider kann ich dort nicht kommentieren, da dort der anonyme Kommentar abgeschaltet ist und ich habe leider keinen Blog oder eine Google Registrierung. Könntest Du Dich evtl. mal bei mir melden, denn ich plane, mir einen Multikocher anzuschaffen und weiß aber leider nicht auf was es ankommt (maxi1000(a)gmx.net). Das wäre nett, wenn Du dich melden würdest. Danke, schönes Wochenende - Lydia

    AntwortenLöschen